KTR - Ihr Partner für Kardanwellen und Gelenkwellenlager


Kardanwellen, auch Kreuzgelenkwellen genannt, übertragen die vom Motor erzeugte Kraft vom Getriebe auf ein Verteilergetriebe, auf die Vorderachse oder auf die Hinterachse eines Fahrzeuges.  Durch die Drehmoment-übertragung entsteht eine hohe Belastung an der Kardanwelle, die sehr schnell zu hohem Verschleiß führen kann, speziell in den beweglichen Teilen . 


Erste Anzeichen für Probleme an der Kardanwelle sind klackende Geräusche beim Lastwechsel, surrende Geräusche während der Fahrt und Vibrationen. Ist die Belastung dauerhaft zu hoch, reißen die Lager der Kardanwelle aus.
Defektes Gelenkwellenlager

 
Kritischer ist das ausbrechen der Lagerschalen der Kreuzgelenke, das Durchbrechen der Gelenke oder ein Abriss der Augen an den Gelenkwellen. In einem solchen Fall kann sich ein Fahrzeug aus eigener Kraft nicht mehr bewegen. 
Defektes Kreuzgelenk 

  

Wir reparieren Kardanwellen und liefern Verschleißteile wie Kreuzgelenke und Wellenlager für verschiedenste Fahrzeugtypen.